Schmuck Pflegemittel

Schmuck Pflegemittel
Echter Schmuck läuft je nach Oberflächenveredelung mehr oder weniger stark an, er reagiert mit dem Schwefelwasserstoff in der Luft. Diesen chemischen Prozess der Oxidation von Silber nehmen wir als „Anlaufen“ wahr. Deshalb ist eine luftdichte und lichtgeschützte Schmuckschachtel der beste Aufbewahrungsort für nicht getragenen Silberschmuck.

Für langanhaltende Freude am Schmuck empfiehlt sich die tägliche Pflege. Dafür reichen einfache Mittel wie Seife, Duschbad, Spülmittel aus. Sollte es dennoch zu hartnäckigen Ablagerungen von Silbersulfid kommen, können Sie mit diesem chemischen Reinigungsbad die hartnäckigen Oberflächenablagerungen wegätzen. Das Silber- Goldbad bitte möglichst nur selten und unter den angegebenen Sicherheitsvorkehrungen laut beiliegender Beschreibung verwenden. Vor Kinderhänden geschützt aufbewahren.

Die Reinigung von Schmuck mit echten Perlen und Steinen ist mit diesem Tauchbad nicht möglich.
Die Reinigung von Schmuck mit Zirkonias ist bedenkenlos möglich.


Das SILBO-Putztuch eignet sich für die Reinigung von Schmuck aller Art, sollte aber pro Sorte Edelmetall verwendet werden, also eins für Silberschmuck und eins für Goldschmuck.
Das apricot-farbene Putztuch wird mit einem schwarz eingeprägten G-Logo (Branding) an einer Ecke geliefert.
1 bis 3 (von insgesamt 3)